Oboen-Oktav-Drücker individuell einstellen

Sie spielen Oboe und kennen das Problem: Die Zweite Oktavklappe steht zu weit unten oder oben.

Entweder Sie biegen sie in die entsprechende Position, was unschön aussieht, oder Sie besitzen die von mir entwickelte verstellbare Oktavklappe:

  • Ich stelle für Sie den Drücker individuell auf Ihre Handgrösse ein
  • Der Wechsel von G“ zum A“ wird so um ein Vielfaches bequemer für Sie
  • Bleiben Sie bei einem Neukauf bei der gleichen Marke bzw. Modell, kann die Klappe in der Regel übernommen werden

Anpassung für die Musikschule

Im Musikschulbereich wechselt ein Instrument häufig den Schüler. Hier lohnt es sich, die Oboen-Oktavklappe für den jeweiligen Schüler, die Schülerin anzupassen. Das Erlernen des Oktavwechsels macht so einfach mehr Spass.